Menü Menü

Telefon

Kontakt­formular

Anfahrtsskizze

Öffnungszeiten

Telefonischer Kontakt

Rufen Sie uns gerne an.

Telefon:

0711/95864967

Ger­ne ru­fen wir Sie kos­ten­los zu­rück:

Ich bitte um Rückruf
Kontaktformular

Wir beantworten Ihre Fragen:

E-Mail schreiben
Anfahrt

Lassen Sie sich persönlich vor Ort beraten:

Anfahrt
Öffnungszeiten
Mo: 08:00 - 17:00
Di: 08:00 - 17:00
Mi: 08:00 - 17:00
Do: 08:00 - 17:00
Fr: 08:00 - 17:00
Sa: Geschlossen
Termine bitte nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung
WhatsApp

Bitte beachten Sie unsere WhatsApp-Hinweise.

Jetzt mobil schreiben: Telefonnummer Visitenkarte speichern

Persönliche Daten senden Sie bitte über unser sicheres Kontaktformular.

Pferdehalterhaftpflichtversicherung

Versicherung "Pferdehaftpflicht"

Optimaler Schutz für Pferdehalter
Die Vorteile der ERGO Pferdehalter-Haftpflichtversicherung
  • Schützt weltweit bei Schäden durch Ihr Pferd bis 50 Mio. €
  • Schutz des berechtigten Reiters oder Hüters Ihres Pferdes
  • Mengennachlass ab 25 % bereits bei 2 Pferden

Verursacht Ihr Pony, Esel oder Pferd einen Personen-, Sach- oder Vermögensschaden, gilt: Sie als Halter haften unbegrenzt. Und zwar auch unverschuldet. Schützen Sie sich daher vor den finanziellen Folgen: mit der ERGO Pferdehalter-Haftpflichtversicherung – nach Wahl bis 5, 10 oder 50 Mio. €. Besonders günstig sind Gnadenbrot-Tiere, die nicht mehr geritten werden.

Leistungen der ERGO Pferdehalter-Haftpflichtversicherung
Versicherungsschutz: Finanzieller Schutz bei Haftpflichtansprüchen gegen Halter von Pferden, Ponys, Maultieren und Eseln. Bzw. gegen den berechtigten Reiter, z. B. im Rahmen einer Reitbeteiligung. Der Schutz besteht für Pferdehaltung zu nicht gewerblichen oder landwirtschaftlichen Zwecken, und zwar für Ausritte, Trainings und Kutsch- oder Schlittenfahrten.
Personen-, Sach- und Vermögensschäden: Versicherungssumme 5, 10 oder 50 Mio. €: Sie wählen und bezahlen nur, was Sie benötigen. Auf Wunsch mit 150 € Selbstbeteiligung an Sachschäden.
Schutz vor finanziellen Folgen: Berechtigte Schadensersatzansprüche werden bis zur vereinbarten Versicherungssumme übernommen. Unberechtigte Ansprüche prüft ERGO und wehrt sie für Sie ab.
Kosten für Schadensabwicklung und Rechtsverteidigung: Die Kosten der gesamten Schadensabwicklung werden im vereinbarten Umfang übernommen. Wenn nötig, auch die Rechtsverteidigung.
Plus
Fohlenschutz: Fohlen des versicherten Elterntiers sind bis zu einem Alter von 12 Monaten automatisch mitversichert.
Deckakt: Versicherungsschutz besteht auch für Schäden durch einen gewollten oder ungewollten Deckakt des Tieres. 
Alle Leistungen
Absicherung von Personen-, Sach- und Vermögensschäden
Die Pferdehalter-Haftpflichtversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen von Personen-, Sach- und Vermögensschäden mit wahlweise 5, 10 oder 50 Mio. € Versicherungssumme. 

Berechtigte Schadensersatzansprüche übernimmt ERGO und zahlt bis zur vereinbarten Versicherungssumme. Unberechtigte wehrt sie für Sie ab. 

Auch übernimmt sie im vereinbarten Umfang die Kosten der Schadensabwicklung und der Rechtsverteidigung.
Ausgewählte Leistungen
Versicherungsschutz besteht beispielsweise für

Sie als Halter von Pferden, Ponys oder auch Eseln
Den berechtigten Reiter (beispielsweise im Rahmen einer Reitbeteiligung)
Fohlen Ihres versicherten Pferdes bis zu einem Alter von 12 Monaten

Kurzinfo Pferdehaftpflicht

Für alle Halter von Pferden, Ponys und Eseln

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Damit das so bleibt, sollten Sie auch beim Versicherungsschutz auf das richtige Pferd setzen. Denn Sie als Pferdehalter haften für sämtliche Schäden, die Ihr Vierbeiner verursacht – auch ohne Ihr Verschulden. Bei einem Verkehrsunfall mit hohen Sach- und Personenschäden müssen Sie unter Umständen jahrelang zahlen.
Für Halter mehrerer Pferde

Wer 2 oder mehr Pferde hält, wird durch den Mengennachlass belohnt: Schon ab dem zweiten Tier sparen Sie 25 % des Beitrags. Mit jedem weiteren Tier gibt es noch mehr Nachlass. Fohlen bis zum Alter von 12 Monaten sind sogar automatisch mitversichert. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Beitrag durch eine Selbstbeteiligung zusätzlich reduzieren.
Für aktive Reiter und Kutschenbesitzer

Guter Versicherungsschutz ist besonders wichtig, wenn Sie mit Ihrem Pferd aktiv sind. Mit der Pferdehalter-Haftpflicht sind Sie dabei weltweit abgesichert: ERGO schützt Sie finanziell, wenn Ihr Pferd fremdes Eigentum beschädigt oder gar Menschen verletzt. Versichert sind zudem Haftpflichtansprüche Dritter bei privaten Ausfahrten z. B. mit Kutsche oder Schlitten. Auch wenn Gäste dabei sind.
Schaden melden

Melden Sie Ihren Schaden einfach per Telefon.

Was auch immer passiert: Ihnen passiert finanziell nichts.

Die ERGO Pferdehalter-Haftpflichtversicherung schützt Sie vor dem finanziellen Risiko bei Schadensersatzansprüchen wegen:

  • Personenschäden, z. B. Schädigung von Gesundheit oder sogar Tod
  • Sachschäden, z. B. Zerstörung fremden Eigentums
  • Vermögensschäden, z. B. bei Verdienstausfall

Das könnte Sie auch interessieren

Private Haftpflichtversicherung

Damit das Missgeschick nicht zum Fiasko wird: Schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen.

Hausratversicherung

Brand? Wasserschaden? Einbruchdiebstahl? Mit der Hausratversicherung sind Sie auf der sicheren Seite.
  • Wer ein Pferd hat, der braucht unbedingt eine Pferdehaftpflicht. Dasselbe gilt für Halter von Ponys, Eseln, Mauleseln oder Maultieren. Denn das größte Risiko für Pferdehalter besteht darin, dass das Tier jemanden verletzt, einen Unfall verursacht oder fremdes Eigentum beschädigt.

    Das Problem: In solchen Fällen haften Sie als Halter finanziell unbegrenzt – auch wenn Sie keine Schuld trifft. Und diese Schäden sind nicht in der privaten Haftpflichtversicherung abgedeckt. Deshalb ist für alle Pferdehalter eine Pferdehaftpflichtversicherung unverzichtbar.
     
    Weitere Pferdeversicherungen, die nützlich sein können:

    • OP-Versicherung fürs Pferd
    • Pferdekrankenversicherung
    • Reiterunfallversicherung

    Tipp: Schließen Sie für sich selbst eine private Unfallversicherung ab. Dann genießen Sie Versicherungsschutz, wenn Sie sich bei einem Reitunfall verletzen.

  • Die Sorge, dass das Pferd durchgeht, treibt sicher auch Sie um. Denn Pferde sind nun mal Fluchttiere. Was da alles passieren kann, wollen Sie sich gar nicht so genau ausmalen. Doch es bringt nichts, die Augen vor der Gefahr zu verschließen. Denn auch ohne Ihr Verschulden haften Sie als Halter für alle Schäden, die Ihr Pferd verursacht. Mit einer Pferdehaftpflicht schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen solcher Schäden. 

    Eine Haftpflichtversicherung für Pferde leistet bei Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden bis zur versicherten Höhe und im vereinbarten Umfang.
  • Bevor Sie eine Pferdehaftpflicht abschließen: Achten Sie darauf, dass alle für Sie relevanten Risiken versichert sind. Stellen Sie sich dazu folgende Fragen:

    • Reicht die Versicherungssumme der Pferdehaftpflicht aus, um Schäden komplett abzudecken? Übrigens: Versicherungen mit höheren Versicherungssummen sind nicht zwangsläufig deutlich teurer.
    • Bieten Sie eine Reitbeteiligung an? Dann beachten Sie beim Vertragsabschluss, dass die Pferdehaftpflicht auch fremde Reiter absichert.
    • Ist Ihr Pferd ein Hengst? Dann ist es wichtig, dass auch Schäden aus einem Deckakt versichert sind. Egal, ob dieser gewollt oder ungewollt ist.
    • Ist Ihr Pferd eine Stute? In diesem Fall sollten auch Fohlen in der Pferdehaftpflicht mitversichert sein.

    Tipp: Bei ERGO können Sie zwischen den Versicherungssummen 5, 10 und 50 Mio. € wählen. Die anderen Risiken sind abgesichert. Was bei der Tierhaftpflichtversicherung fürs Pferd noch zu beachten ist, erfahren Sie auch von Ihrem ERGO Berater.

  • Sind Sie bei ERGO haftpflichtversichert, gilt: Weltweiter Versicherungsschutz besteht für Sie als privaten Halter des Pferdes, für nicht gewerbsmäßige Tierhüter und für berechtigte Reiter. Für diese Personen übernimmt die Pferdehaftpflicht die finanziellen Folgen von Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Dabei beträgt die Versicherungssumme wahlweise 5, 10 oder 50 Mio. €.

    Berechtigte Schadensersatzansprüche übernimmt die Pferdehaftpflicht bis zur vereinbarten Versicherungssumme. Unberechtigte Schadensersatzansprüche wehrt ERGO für Sie ab. Außerdem zahlt die Pferdehaftpflicht die Kosten der Schadensabwicklung und der Rechtsverteidigung im vereinbarten Umfang.

    Bei ERGO sind in der Tierhaftpflichtversicherung für Pferde außerdem versichert:

    • Ansprüche, die der berechtigte Reiter gegen Sie als Halter geltend macht
    • Fohlen des versicherten Elterntiers bis zu einem Alter von 12 Monaten
    • Schäden aus einem Deckakt des Tieres, ob gewollt oder ungewollt
    • Teilnahme an Turnieren oder Rennen und das Training dafür
    • Private Fahrten mit Kutschen, Schlitten und anderen Fuhrwerken – auch dann, wenn gelegentlich Gäste dabei sind
  • Es gibt mehrere Fälle, die in der Pferdehaftpflicht nicht versichert sind. Dazu gehören u. a.:

    • Schäden, die Sie selbst vorsätzlich verursacht haben
    • Schäden, die Ihr Pferd Ihnen zufügt
    • Schäden, die Ihre mitversicherten Angehörigen erleiden
  • In der Pferdehaftpflicht abgesichert sind diejenigen, die Verantwortung für das Pferd tragen:

    • Sie als Halter des Pferdes
    • Nicht gewerbsmäßige Tierhüter
    • Berechtigte Reiter, z. B. im Rahmen einer Reitbeteiligung

    Wenn also z. B. Familienmitglieder oder Freunde mit dem Pferd ausreiten und dabei einem anderen ein Schaden entsteht, übernimmt ERGO dessen Forderungen.

  • Die Schäden, die ein außer Kontrolle geratenes Pferd verursachen kann, gehen schnell in die Millionen. Deshalb können Sie in der ERGO Pferdehalter-Haftpflichtversicherung wählen zwischen den Versicherungssummen 5, 10 oder 50 Mio. €. Sie entscheiden, wie umfangreich Ihr finanzieller Schutz ist.
  • Bei ERGO kostet die Pferdehaftpflicht z. B. 15,66 € im Monat. Im Berechnungsbeispiel sehen Sie, wie sich dieser Beitrag zusammensetzt. Dabei beeinflusst natürlich Ihre Auswahl den Beitrag Ihrer persönlichen Pferdehaftpflichtversicherung.
     
    Berechnungsbeispiel
    Haftpflichtversicherung für Pferdehalter
    18,28 €
    Nachlässe: Selbstbeteiligung für Sachschäden mit 150 €
    - 3,66 €
    Vertragsdauer 5 Jahre
    - 1,46 €
    Monatsbeitrag ohne Versicherungssteuer
    13,16 €
    Monatlicher Gesamtbeitrag*
    15,66 €

    * Das liegt der Pferdehalter-Haftpflichtversicherung zugrunde: 5 Mio. € Versicherungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, 150 € Selbstbeteiligung für Sachschäden. Zahlungsweise monatlich, Vertragsdauer 5 Jahre, Versicherungssteuer von zurzeit 19 %.

  • Ja, bei ERGO bekommen Sie einen Mengennachlass, wenn Sie mehr als ein Pferd versichern: Schon ab 2 Pferden sparen Sie 25 %. Für jedes weitere Pferd gibt es einen zusätzlichen Nachlass. Und Fohlen bis 12 Monate haben sogar automatisch Versicherungsschutz, wenn das Elterntier bei ERGO versichert ist.

    Tipp: Besonders günstig ist der Beitrag für Gnadenbrot-Tiere, die nicht mehr geritten werden.
  • Züchten Sie nur zu privaten Zwecken, können Sie bei ERGO eine Tierhaftpflichtversicherung für Pferde abschließen. Eine gewerbliche oder landwirtschaftliche Pferdezucht dagegen ist bei ERGO gesondert versicherbar.

    Tipp: In der ERGO Pferdehalter-Haftpflichtversicherung sind Fohlen des versicherten Elterntiers mitversichert, bis sie ein Jahr alt sind.
  • Die Pferdehaftpflichtversicherung schließen Sie am besten sofort mit dem Kauf des Tieres ab. Denn ab diesem Zeitpunkt sind Sie verantwortlich für alle Schäden, die es verursacht. Und die können schneller passieren, als Sie vielleicht denken.

    Der Grund: Der Umzug zu Ihnen bedeutet Stress für das Tier. Es muss sich in der neuen Umgebung eingewöhnen und erst einmal Vertrauen fassen. Einerseits zu Ihnen und weiteren neuen Bezugspersonen. Andererseits vielleicht auch zu anderen Pferden in Ihrem Stall oder auf der Weide. Dabei kann viel schiefgehen. Und Sie sollten sich nicht darauf verlassen, dass ein Fluchtversuch oder eine Auseinandersetzung mit Artgenossen glimpflich ausgeht. Sichern Sie sich lieber rechtzeitig ab.

Wichtiges aus dem Vermittlerrecht

Ich bin verpflichtet, Ihnen Auskünfte zu meiner Person zu geben. Sowohl Ihr Schutz als Verbraucher sowie auch gesetzliche Regelungen halten mich dazu an. Ich biete Beratung an, für die Versicherungsvermittlung erhalte ich Provision, ferner sonstige Zuwendungen.